Suche auf Marktoffingen

images/slider/slider4.jpg

marktoffingen2017 01

Willkommen

Marktoffingen ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Donau-Ries und ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein. Marktoffingen liegt im Nördlinger Ries und ist Teil der Planungsregion Augsburg. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Minderoffingen und Wengenhausen sowie die Einöden Ramsteinerhof und Schnabelhof. Es existieren die Gemarkungen Marktoffingen und Minderoffingen. Die Gemeinde Minderoffingen wurde am 1. Mai 1978 im Zuge der Gebietsreform in die Gemeinde Marktoffingen eingegliedert.

Informationen zum Corona-Virus  

Kommunalwahlen 2020  

 


Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein schränkt den Publikumsverkehr ein

 

Die VG Wallerstein schränkt mit sofortiger Wirkung den Publikumsverkehr ein. Diese Maßnahme wurde ergriffen, um einer weiteren Verbreitung des „Corona“-Virus entgegenzuwirken.

Es wird darum gebeten, Anfragen und Anliegen per Telefon oder E-Mail an die Behörde zu übermitteln. Falls der Besuch unumgänglich ist, muss vorab ein Termin mit dem jeweiligen Sachbearbeiter vereinbart werden.

Auf der Homepage https://www.vg-wallerstein.de/buergerservice/ansprechpartner-im-ueberblick
sind sämtliche Aufgabenbereiche der VG Wallerstein, zu großen Teilen bereits mit den direkten Ansprechpartnern, ersichtlich.

In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an die Zentrale unter 09081/27 60-0.

Die Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein ist ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Bürgerinnen und Bürger ohne berechtigtes Anliegen und ohne vereinbarten Termin werden leider abgewiesen.

Darüber hinaus wird bei allen Bürgerinnen und Bürger um Verständnis gebeten, dass vorrangig nur dringende Angelegenheiten bearbeitet werden.


 

Gegenwart & Geschichte

  •  
    2017 - Gegenwart
    Das Dorf hat 1288 Einwohner und eine Gemeindefläche von 13,6 km². Die Gemeinde liegt an der B25 und damit an der romantischen Straße. In wenigen Minuten ist man in der Kreisstadt Nördlingen.
  •  
    1806
    Mit der Rheinbundakte 1806 kam der Ort zum Königreich Bayern.
  •  
    1500
    Seit 1500 ist Marktoffingen Amt, später Oberamt mit eigener Hochgerichtsbarkeit. Marktoffingen wird 1381 als Markt bezeichnet.
  •  
    1444
    Der älteste überlieferte Siegelabdruck stammt von 1444. Er zeigt das Wappenbild mit der Umschrift SIGILLVM CIVIVM IN (bzw. DE) OFFINGEN. Gleiches Wappenbild und gleiche Umschrift sind auf einem überlieferten Siegel von 1766 zu sehen.
 

Adresse

Gemeinde Marktoffingen
Hauptstr. 28
86748 Marktoffingen
09087-252
info@gemeinde-marktoffingen.de

 

Bürgersprechzeiten:

MO: 15.00 - 17.00 h
DI: 09.00 - 11:30 h
DO: 16.00 - 18:00 h
oder nach terminlicher Vereinbarung

Anfahrt & Lage

Login

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.  Dort erfahren Sie auch, wie Sie Cookies abschalten können