Suche auf Marktoffingen

images/slider/slider4.jpg

Willkommen

Marktoffingen ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Donau-Ries und ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein. Marktoffingen liegt im Nördlinger Ries und ist Teil der Planungsregion Augsburg. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Minderoffingen und Wengenhausen sowie die Einöden Ramsteinerhof und Schnabelhof. Es existieren die Gemarkungen Marktoffingen und Minderoffingen. Die Gemeinde Minderoffingen wurde am 1. Mai 1978 im Zuge der Gebietsreform in die Gemeinde Marktoffingen eingegliedert.
marktoffingen2017 01

Sehr geehrte Besucher,

diese Homepage wird gerade für Sie neu aufgebaut. Bitte haben Sie Geduld und schauen Sie bald mal wieder vorbei. Wir arbeiten daran, die Website bald mit vielen interessanten Inhalten fertig zu stellen.

Gegenwart & Geschichte

  •  
    2017 - Gegenwart
    Das Dorf hat 1288 Einwohner und eine Gemeindefläche von 13,6 km². Die Gemeinde liegt an der B25 und damit an der romantischen Straße. In wenigen Minuten ist man in der Kreisstadt Nördlingen.
  •  
    1806
    Mit der Rheinbundakte 1806 kam der Ort zum Königreich Bayern.
  •  
    1500
    Seit 1500 ist Marktoffingen Amt, später Oberamt mit eigener Hochgerichtsbarkeit. Marktoffingen wird 1381 als Markt bezeichnet.
  •  
    1444
    Der älteste überlieferte Siegelabdruck stammt von 1444. Er zeigt das Wappenbild mit der Umschrift SIGILLVM CIVIVM IN (bzw. DE) OFFINGEN. Gleiches Wappenbild und gleiche Umschrift sind auf einem überlieferten Siegel von 1766 zu sehen.
 

Adresse

Gemeinde Marktoffingen
Hauptstr. 28
86748 Marktoffingen
09087-252
info@gemeinde-marktoffingen.de

 

Bürgersprechzeiten:

MO: 15.00 - 17.00 h
DI: 09.00 - 11:30 h
DO: 16.00 - 18:00 h
oder nach terminlicher Vereinbarung

Anfahrt & Lage

Login

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.  Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.